News: Ein Service für Sie

Beförderung bis zur Zwischenverarbeitungsstelle: SV636

Die Freistellungsregelung des SV636 regelt den Transport bis zur Zwischenverarbeitungsstelle von Lithium-Ionen-Zellen und Batterien. Es müssen dabei folgende Rahmenbedienungen eingehalten werden: maximal 333 kg Gesamtmenge von Lithium-Ionen-Zellen und Batterien dürfen je…

Kennzeichnung und Markierung beim Versand von Batterien

Abhängig von der UN-Nummer müssen folgende Markierungen und Kennzeichnungen auf das Paket angebracht werden. Es müssen dabei, dann Anforderungen vom regulären oder erleichterten Versand eingehalten werden. Beachten Sie bitte, dass die…

Wie sind Powerbanks (mobile Batterien) zu versenden?

Eine Powerbank ist eine mobiler Energiespeicher, mit denen Personen verschiedene Geräte aufladen können. Dieser besteht aus einem Akku, welchen man zuerst auflädt und dann zu einem späteren Zeitpunkt andere Geräte aufladen…

Erleichterter Versand bei Batterien: SV188

Die Sondervorschrift im ADR SV188 hat eine besonders hohe Bedeutung bei dem Versand von Batterien. Diese Vorschrift ermöglicht es die Batterien und Zellen mit erleichterten Versandbedienungen zu verschicken. Die Zellen und…

Wie unterscheidet man zwischen Batterien und Zellen beim Versand?

Lithium-Ionen-Batterien sind im internationalen Transport immer als Gefahrgut eingestuft. Deshalb bemisst sich der Versand nach dem Verkehrsträger. Es wurde bei allen Verkehrsträgern gesonderte Regelungen aufgestellt. Dabei ist es auch denkbar, dass…

Brandbekämpfung bei Lithium-Ionen-Batterien

Lithium und viele seiner Verbindungen sind leichtentzündlich. Reines Lithium in Pulverform würde sich schon bereits bei Raumtemperatur entzünden. Handel, Transport und Entsorgung haben deshalb große Verantwortung mit Umgang mit Batterien. Kritisch…

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten