GEFAHRGUT CONSULTING

Unterweisung Versand von Batterien / Lithium Batterien


Lithiumbatterien sind in den meisten unserer Elektrogeräte enthalten und sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Jedoch ist der Umgang mit Batterien enthaltenen Lithium äußerst risikoreich. Deshalb klären wir für Versender und Transporteure den rechtlichen Rahmen für den rechtssicheren Versand und Umgang mit Lithium Batterien.

Im Gegensatz zu Alkaline Batterien gelten Lithium Batterien als Gefahrgut und ist somit dem genau reglementierten ADR zu unterwerfen. Dabei sind die rechtlichen Hürden für den Versand von Batterien sehr komplex und stellen Transporteuere und Versender vor Probleme. Viele hatten in der Vergangenheit mit einem Gefahrguttransport keine Berührungspunkte gehabt. Dies änderte sich mit den strengeren Regeln für Batterien. Darüber hinaus wurde der Markt der Geräte mit eingebauten Akkus immer größer. Heutzutage sind E-Bikes oder Smartphones nicht mehr wegzudenken.

Für den Fall, dass ihr Unternehmen Lithium-Ionen-Batterien mit einer maximalen Nennenergie von 100Wh bzw. bei Lithium-Metall-Batterien der Lithiumgehalt nicht über 2g überschreitet kann Ihr Unternehmen die Sondervorschrift (SV) 188 nutzen. 

Werden jedoch die vorhin genannten Grenzwerte überschritten ist der Transport als Gefahrgut der Klasse 9 zu deklarieren. 

Aufgrund der Gefahren von Lithium Batterien ist es bei allen Verkehrsträgern als Gefahrgut eingestuft worden und unterliegt sehr komplexen Rahmenbedingungen bezüglich Kennzeichnung, Markierung, Dokumentation und Entsorgung um die Sicherheit aller Beteiligen am Transport zu gewährleisten.

Unterweisung Batterie

ca. 4 Stunden

  • Inhalt:
  • Rechtliche Grundlagen
  • Kennzeichnung und Markierungen
  • Verpackungen
  • Beschädigte oder defekte Batterien
  • Recycling / Entsorgung
  • Versand
  • Prototypen
  • Dokumentation
  • Inklusive:
  • Anfahrtkosten
  • Seminarunterlagen
  • Zertifikat

Sie haben noch Fragen oder wollen uns beauftragten?

FAQ - Batterie Unterweisung

Unterweisungspflichtig sind alle Mitarbeiter, welche für den Versand, der Kennzeichnung oder der Entsorgung zuständig sind. 

Die Unterweisung Batterie sollte alle zwei Jahre wiederholt bzw. aufgefrischt werden.

Kontakt

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.